Elisabeth-Hülsmann-Stiftung hilft erneut

Elisabeth-Hülsmann-Stiftung hilft erneut

Dr. Wolfram Letzner und Helmut Riediger vom Vorstand der Elisabeth-Hülsmann-Stiftung überreichten eine Spende in Höhe von 2.000 €. Für eine Woche können damit die Kunden der Hammer Tafel ohne Eigenbetrag ihre Nahrungsmittel bei der Tafel abholen.

Derzeit werden 1.811 Kunden pro Woche versorgt, davon 665 Geflüchtete aus der Ukraine. Der Krieg in der Ukraine und die steigenden Lebenshaltungskosten lassen die Kundenzahlen bei der Tafel ansteigen. Die Versorgungslage der Hammer Tafel ist derzeit – anders als bei anderen Tafeln – dennoch gut, dank der vielen großzügigen Sponsoren.

Silvia Kraft (2. Vorsitzende) und Siegbert Künzel (Pressebeauftragter) bedankten sich sehr herzlich für die Spende der Elisabeth-Hülsmann-Stiftung, die seit Jahren die Hammer Tafel immer wieder tatkräftig unterstützt.

[Foto: Robert Szkudlarek] Hamm Hammer Tafel Spende 2000,- Hülsmann Stiftung von links Helmut Riediger, Silvia Kraft, Dr. Wolfram Letzner, Siegbert Künzel

Leave a Reply